Ostereier filzen


für Ostern und für euch als kleines DIY gegen die Langeweile und weil eben einfach so, habe ich die Anleitung für euch zusammengestellt, wie man diese kleinen Eier filzt. im Grunde filzt ihr die Eier ebenso wie die Filzbälle, mit dem Unterschied, dass ihr euer Ergebnis in Richtung oval arbeitet – also Eierform. Ostereier filzen geht auch ohne Styropor. es braucht ein wenig Übung, ein wenig Geduld und ganz viel bunte Wolle.

es ist eine schöne Beschäftigung mit Kindern, die ihr gemeinsam unternehmen könnt, um der Langeweile Herr zu werden. so ganz nebenbei werden die taktilen Fähigkeiten der Kinder massiert. im Klartext; es macht rießigen Spaß und zwar schon den ganz kleinen … so ab 3 Jahren.

 



Dieses Material benötigst du:
  • Filzwolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Filznadel
So macht man das:

1wie Filzbälle filzen

Ostereier filzen geht im Grunde wie Bälle filzen. wir beginnen mit einem Wollstrang, in dessen Mitte ein Knoten gemacht wird. um diesen Knoten wird die Wolle der beiden enstanden Wollstränge gewickel und mit der Filznadel in Form gebracht. dieses Mal achtet ihr einfach darauf, dass das Ergebnis kein Ball, sondern ein Ei ist. zu guter letzt könnt ihr das Ganze noch nass überfilzen. damit erhaltet ihr eine stabilere Form und so nebenbei: Kinder lieben Nassfilzen. ihre taktilen Fähigkeiten werden damit angesprochen und sie sind tatsächlich stundenlang beschäftigt.
viel Freude beim Filzen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.