Paspelfuß (3mm und 5mm)

Babylock

Artikelnummer: B5002-02A-C 3mm für imagine, imagine wave, enlighten
Artikelnummer: B5002-03A-C 5mm für imagine, imagine wave, enlighten
Artikelnummer: B5002-11A-C 3mm für desire, desire 3, evolve, evolution, ovation
Artikelnummer: B5002-05-A-C 5mm für desire, desire 3, evolve, evolution, ovation

Copyright © baby lock Deutschland GmbH – http://www.babylock.de

Fotos: baby lock Deutschland GmbH
Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


So macht man das:

1Einstellungen

- 4-Faden-Overlock
- Stichauswahl: A
- Stichbreite: 5,5 – 7,5
- Stichlänge: 2,5 – 3,5
- Differential: N
- Messer an

2...

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Paspelfuß zu verwenden.
Zum einen können Sie einen fertigen Paspel zwischen zwei Stoffstücke einnähen oder Sie stellen Ihren eigenen Paspel her.

3...

Wenn Sie sich den Fuß genau anschauen, sehen Sie ein Fuge (Führung) unter dem Fuß. In dieser läuft der Paspel während des Nähens.

4...

Beginnen wir mit dem Einnähen eines fertigen Paspels: Legen Sie das Fertigpaspel unter den Fuß, so dass der Paspel in der Führung liegt.

5...

Nehmen Sie nun den Stoff und legen das Band zwischen die beiden Stoffteile, (diese liegen rechts auf rechts).

6...

Sie möchten selbst ein Paspelband herstellen: Nehmen Sie einen Stoff Ihrer Wahl und eine Kordel in der gewünschten Stärke.

7...

Legen Sie die Kordel zwischen den Stoff, (die rechte Seite zeigt nach aussen).

8...

Um ein optimal Ergebnis zu bekommen, muss die Kordel genau bis zur Umbruchkante des Stoffes gelegt werden. Während des Nähens sollten Sie darauf achten, dass die Kordel auch an der Umbruchkante bleibt.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.