Pflanzenstecker aus Fahrradschläuchen

Pflanzenstecker aus Fahrradschläuchen

Wenn man seinen Partner für Petersilie in den Garten schickt und der mit Oregano zurück kommt, wächst bei ihm (und mir) der Wunsch nach Pflanzenetiketten im mittlerweile unübersichtlichen Kräutergarten.
Als Mountainbiker haben wir kaputte Fahrradschläuche im Überfluss und im Second-Hand-Laden hab ich beobachtet dass scheinbar wenig Animo besteht für alte Stricknadeln.

Deshalb hier eine Idee, beides zu kombinieren.



Dieses Material benötigst du:
  • kaputte Fahrradschläuche,
  • Sticknadeln (je dicker umso besser)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Dekomaker (wasserfest weiß oder silber),
  • Locher,
  • Schere oder Cutter/Schneidematte
So macht man das:

1Kaputten Schlauch, dicke Stricknadel, Dekomaker

Am besten gehen Mountainbike-Schläuche, die sind schön breit und man hat oben und unten noch Platz für die Löcher. Aufgeklappte Rennradschläuche gehen aber genauso gut.

2Zurecht schneiden &

Je nach Wortlänge entsprechende Stücken schneiden. Meine hab ich ca. 6 cm breit geschnitten. Danach wird das Schlauchstück auf dem Falz nochmal getrennt so dass zwei lose Stücken entstehen. Bei schmaleren Schläuchen spart man sich diesen Schritt natürlich.

3Saubermachen

Saubermachen kann zwar auch durch den Regen später im Garten, aber damit das beschriften besser geht, kann man es besser jetzt schon machen.

4Löchern

Die Löcher für die Stricknadel kann man entweder mit nem Locher stanzen oder aber mit nem Messer. Je nachdem wie dünn die Stricknadel ist, werden die Löcher mit dem Locher schnell zu groß. Dann kann man besser mit dem Cutter ein Kreuz einschneiden so dass das Etikett nicht an der Stricknadel runter rutscht.

5Beschriften - was war das auch wieder für ein Kraut?

Ich hab einen wasserfesten Dekomaker in Silber genommen, weil dieser auf dem schwarzen Untergrund gut zu lesen ist. Mal sehen, ob die Beschriftung den Sommer auf dem Schlauch übersteht...

6...ab ins Beet!

Wenn man bunte Stricknadeln findet, kann man die Pflanzenlabels noch abwechslungsreicher gestalten.





Ein Kommentar
  1. Sind das Kräuter oder kann das weg? :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.