Pinguin-Pinata / Lok-Pinata

Pinguin-Pinata / Lok-Pinata

Ein super Geschenk – eine Pinata aus Papiermaché, gefüllt mit Süßigkeiten und Confetti. In Mexiko gibt es Pinatas zur Weihnachtszeit, bei mir zu Geburtstagen. Sinn der Pinata ist es, sie in einem Spiel mit einem Stock zu zerschlagen. Dazu hängt man sie auf, am tollsten ist es im Freien.
Die Form kann man den Vorlieben des Geburtstagskindes anpassen, die Füllung auch. Wenn die Pinata allerdings gut gefällt, will sie vielleicht keiner zerhauen.



Dieses Material benötigst du:
  • Confetti,
  • dünner Karton,
  • Luftballone für runde Formen,
  • Schnur,
  • schönes Papier oder Farbe,
  • Süßigkeiten,
  • Tapetenkleister,
  • Zeitungspapier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • eventuell Klammermaschine,
  • Pinsel,
  • Schere
So macht man das:

1Form entwerfen

Mit Karton und bei runden Formen auch mit Luftballons lassen sich viele Formen gestalten, zB auch mein Pinguin.

2Schnur anbringen

Bevor ich mit dem Papiermache beginne, befestige ich noch die Aufhängeschnur oben an der Rohform.

3Papiermache

Mehrere Schichten Papiermache anbringen und trocknen lassen. Wenn die ganze Figur die entsprechende Festigkeit erreicht hat und die Oberfläche gestaltet ist, kann ein Loch an einer günstigen Stelle geschnitten werden. Luftballons können entfernt und die Füllung hineingegeben werden. Über die Öffnung dann nochmals Papiermache drübergeben und trocknen lassen. Dinge wie Flügel, Schnabel oder Füße lassen sich aus Karton ausschneiden und mit Kleister befestigen.

4Verschenken





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.