Pizza Schwamm häkeln mit Creative Bubble

Pizza Schwamm häkeln mit Creative Bubble

Creative Bubble ist ein Garn, aus dem man ganz einfach Schwämme zum Spülen und Baden häkeln und stricken kann. Da es waschbar ist, müssen die Schwämme nicht nach kurzer Zeit weggeworfen werden, sondern sind lange haltbar. Der eigentliche Grund, diesen Schwamm zu häkeln, ist aber schlicht und ergreifend: PIZZA!

Die vollständige Anleitung (und noch mehr süße Pizza-Bilder) findet ihr auf meinem Blog:

http://averagepony.com/2017/05/diy-pizza-schwamm-aus-creative-bubble/



Dieses Material benötigst du:
  • Creative Bubble Garn

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Die Einzelteile häkeln

Für die Pizza - den Boden (Garnfarbe Puder) und den Käse (Garnfarbe Gelb) werden zwei spitzwinklige Dreiecke in halben Stäbchen gehäkelt. Das puderfarbene Dreieck ist ein Stück größer als das gelbe, welches an der kurzen Seite noch einen Wellenrand bekommt.

Für den Belag kann man beliebige Formen und Farben verwenden - am einfachsten sind rote Kreise.

2Gesicht aufsticken und Teile vernähen

Mit schwarzem Garn wird ein niedliches Gesicht aufgestickt - denn was wäre denn eine Pizzascheibe ohne?! :)

Anschließend wird der Belag aufgenäht. Alle Fäden auf der Rückseite gut verknoten und vor allem das schwarze abschneiden - es schimmert sonst gräulich durch den Käse hindurch.

3Die Pizza zusammenhäkeln

Spitze auf Spitze zusammengelegt werden die Dreiecke mit dem puderfarbenen Garn zusammengehäkelt. An der kurzen Seite des Dreiecks stehen auf beiden Seiten Teile des puderfarbenen Dreiecks über - häkel sie einfach trotzdem Rand auf Rand aufeinander, so wird der Rand schön dick und etwas unregelmäßig - Pizza eben!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.