Quilt bzw. Krabbeldecke

Quilt bzw. Krabbeldecke



Dieses Material benötigst du:
  • ein großes Stoffstück für die Rückseite,
  • Füllvlies,
  • Garn,
  • Viele Stoffreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine
So macht man das:

1Streifen zuschneiden

... so viele wie möglich! Diese möglichst lange und in verschiedenen Breiten (ca. 4-6 cm).
Der perfekte Quilter macht das mit Maßband und Schneidebrett. Ich erledige das Zuschneiden immer mit Schere und Augenmaß, denn von mir aus müssen die Nähte nicht so perfekt parallel sein :)

2Quadrate nähen

Man startet mit einem kleinen Quadrat in der Mitte und benäht mit einen neuen Stoffstreifen alle vier Seiten des Quadrats. Diesen Vorgang wiederholt man so oft man möchte, so dass viele Quadrate verschiedenster Größen entstehen, d.h. mit je einem, zwei oder drei "Ringe" ums innere Quadrat. Bei einigen wenigen Quadraten habe ich sogar 4 Ringe dazu genäht.
Am besten bügelt ihr jedes fertige Stoffquadrat bereits jetzt, dann ist es im kommenden Schritt nicht so viel auf einmal.

3Quadrate sortieren

Diesen Schritt könnte man auch "puzzeln" nennen. Da Stoffquadrate alle unterschiedliche Größen haben, mag es eine Weile dauern bis man die optimale Anordnung findet, so dass möglichst wenige und möglichst kleine Lücken entstehen.
In diesem Schritt legt ihr euch auch fest, wie groß die Decke insgesamt werden soll und ob ihr diese rechteckig oder quadratisch haben wollt.

4Quadrate zusammennähen

Nun werden alle Quadrate zusammengenäht. Der "gute" Quilter heftet die Quadrate vor dem Steppen natürlich (ich überspringe auch diesen Schritt meistens, aber das muss jeder selber mit sich ausmachen...)

5Füllvlies und Unterseite-Stoff an Quadrate-Decke nähen

Füllvlies und Stoff der Rückseite auf die Maße des Quilts zuschneiden, mit Stecknadeln zusammenheften und schließlich jede einzelne Naht der vielen Quadrate nachsteppen, so dass das Quadratemuster auf der Rückseite sichtbar wird.
Und wenn das geschafft ist, wird aus dem Stoff der Rückseite noch eine Umrandung angenäht. Ich habe hier ein langes Stoffband erstellt, ca. 8 cm breit, so dass der Rand oben und unten ca. 3cm zu sehen ist, bei je 1cm Nahtzugabe.

6Sich freuen!

Mehr Fotos zum Quilt findet ihr auf meinem Blog: derschaukasten.net





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.