Resteverwertung – Schinken-Käse-Brotauflauf


In den Medien wird zur Zeit sehr viel darüber berichtet wie viele Lebensmittel weg geschmissen werden nur weil das Ablaufdatum überschritten ist. Das kommt bei uns im Haushalt fast nicht vor. Bei uns wird nur manchmal das Brot hart. Daraus machen ich dann Knödelbrot. Nun hab ich eine Alternative dazu gesucht und hab sie gefunden. Ramquin nennt sich das Rezept und kommt ursprünglich aus der Schweiz.

Die tiroler Version könnt ihr auf meinem Blog nachlesen:

http://schillersplatzli.blogspot.co.at/2014/05/schinken-kase-brot-auflauf-auch.html

Das Rezept funktioniert auch für Vegetarier, lasst einfach den Schinken weg.

Variieren könnt ihr den Auflauf mit Mais, Bohnen, getrocknete Tomaten, usw.

Mahlzeit!!!

Sonja



Dieses Material benötigst du:
  • altbackenes Brot,
  • Brot,
  • Käse,
  • Schinken




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.