Rhabarberkuchen mit Baiser

Rhabarberkuchen mit Baiser

Rhabarber fand ich schon als Kind eklig und wollte nichts mehr damit zu tun haben. Bis zu jenem Mütter-Mai-Treffen unserer damaligen Krabbel-Kaffee-Gruppe, wo eine diesen Kuchen mitgebracht und mich genötigt hat zu probieren! Seit diesem Nachmittag mag ich Rhabarber auch gern als Marmelade, als Brause – und als Likör. (Aber mein Likörgeheimnis verrate ich mal an anderer Stelle.) Heute machen wir aus dem Rhabarber einen Kuchen – schnell und einfach auf dem Blech, also auch tauglich für Kuchenbasare.

Nächstes Jahr sind wir mit unserem Garten auch weiter, sodass ich dann auch einen eigenen Rhabarber einpflanzen kann.

Das Rezept findest du hier:

https://padermama.de/rezept-rhabarber-kuchen/



Dieses Material benötigst du:
  • 2-3 Stangen Rhabarber,
  • Butter,
  • Eier,
  • Mehl,
  • Zucker

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Backofen,
  • Handrührgerät




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.