Rosmarinherz

Rosmarinherz

Einige duftende Kräuterzweige reichen, um uns an den Geruch von Garten, Frühling und Sommer zu erinnern. Ein Lavendelsträußchen oder ein „bouquets garnis“ lassen uns von Lavendelblüten im Sommerwind und von aromatischen Gerichten träumen. Schenk dir oder lieben Freunden mit diesem Rosmarinherz einen immergrünen Kräutergenuss.

Motivgröße: ca. 10 x 17 cm

Fertige Größe: ca. 15 x 25 cm



Dieses Material benötigst du:
  • Anchor Sticktwist,
  • Coats Nähgarn,
  • Füllwatte,
  • Leinen-Zählstoff,
  • Satinband

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadel,
  • Schere
So macht man das:

1Anleitung

Die Stoffränder mit Zickzackstichen versäubern. Nur die Vorderseite wird bestickt.

Den Stoff mittig einteilen und laut Zählmuster besticken. Nach dem Sticken den Stoff leicht von der Rückseite dämpfen, dann wirkt die Stickerei plastischer.

Die beiden Rechtecke rechts auf rechts mit 3 cm Abstand zur Stickerei (Herzform) bis auf eine kleine Öffnung zusammennähen. Den Stoff ca. 1 cm breit abschneiden und die Nähte ausbügeln.

Nun vorsichtig an den Rundungen kleine Zacken aus der Nahtzugabe schneiden und das Herz wenden, mit Füllwatte füllen und die Öffnung mit kleinen Stichen schließen. Abschließend das Band zum Aufhängen befestigen.

Nach Belieben kann die Rückseite auch durch einen farblich passenden Baumwollstoff ersetzt werden oder das Herz mit z.B. Lavendel gefüllt werden.

2Stickvorlage





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.