Rotkäppchen im Winterland

  • 29.01.2014 von KatjaS
  • Fähigkeiten: Mäßig
  • Kosten: €€€
  • Dauer: Mehr als ein Wochenende
  • Stichwörter: ,

Gerade noch rechtzeitig fertig geworden…meine Winter-Johanna, aus warmem Wollstoff und herrlich gepunktetem Baumwollinnenfutter.
Ich habe das Schnittmuster ein bisschen abgewandelt… etwas kürzer als das Original, mit Ärmelaufschlägen und Knöpfe statt Reissverschluss. So gefällt er mir :-)

Bisher mein grösstes Projekt nach ein paar Kinderpumphosen und Shirts. Ich bin rundum zufrieden, auch wenn es an manchen Stellen ziemlich kniffelig war und meine Nähmaschine auch nicht immer so wie ich wollte *grr ;-)
Insgesamt hat es recht lange gedauert (über mehrere Wochen), da ich nur abends nähen konnte, wenn die Kinder im Bett waren. Aber, ich finde, es hat sich gelohnt!

Ich hoffe er gefällt euch ebenso gut wie mir.
Wenn ja, dann teilt es bitte!!



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • meine Nähmaschine Singer 1120




2 Kommentare
  1. Ja, ich habe auch ziemlich lange gebraucht bis ich mich da ran getraut habe :-)
    Kindersachen nähen ist halt doch ein bisschen was anderes, da kommt es nicht so drauf an. Die Schnitte sind eh meist bequem und passen schon irgendwie und die Kosten halten sich auch im Rahmen.
    Bei ca. 50 Euro Materialeinsatz für den Mantelstoff will man aber auch nichts vermasseln. Aber ich kann dich beruhigen…wenn man sich einfach Schritt für Schritt an die Anleitung hält, ist es zu schaffen und wie du siehst habe ich dann sogar noch den Mut gehabt ein paar Sachen zu verändern. Also trau dich! Wenns kniffelig wird, kannst du mich ruhig fragen, ich bin schließlich schon einmal an allen Hürden vorbei :-) Viel Spass!

  2. Sieht toll aus, deine Johanna! Das macht mir Mut, mich doch endlich an den Schnitt heran zu wagen: Ich werde mir auch eine Winter-Johanna nähen! Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.