Rüblimuffins


Was passt besser zu Ostern als Rüblimuffins?
Als ich neulich beim Bäcker mal geguckt habe, hatten sie dort auch Rüblikuchen, aber 2,00 € für ein Stück Kuchen? – Nicht mit mir.
Also habe ich mal ein bisschen gesucht und mir selbst ein Rezept zusammen gestellt. Ohne Margarine, dafür aber mit Pflanzenöl, weil das eh noch im Schrank stand vom meinem letzten leckeren Kuchen.

Ich bin ja ein ich-muss-die-Schüssel-beim-Backen-auslecken-egal-wie-alt-ich-bin Mensch und ich muss sagen, dass der Teig von den Rüblimuffins schon im rohen Zustand äußerst lecker schmeckt.

Das nächste Mal werde ich die kleinen Marzipanmöhrchen aber wohl selber aus orangenem und grünem Marzipan formen. Für diese Muffins habe ich die Möhrchen von hier genommen.

Also, falls ihr noch ein Rezept für die Ostermontag-Kaffeetafel braucht…

(…)

Das Rezept findet ihr auf https://nowmatterhow.wordpress.com/2015/04/06/rublimuffins/






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.