Schneemann-Brosche aus LED-Teelicht

Schneemann-Brosche aus LED-Teelicht


Auch wenn weiße Weihnachten derzeit fern scheinen, gehören Schneemänner irgendwie zur Advents- und Weihnachtszeit dazu. Und wer in diesem Jahr vielleicht keinen echten Schneemann baut, der kann sich zumindest ganz einfach einen zum Anstecken basteln, der sogar noch leuchtet!

http://www.arsverae.blogspot.de



Dieses Material benötigst du:
  • (Heiß-)Kleber,
  • 2 kleine Wackelaugen,
  • Broschennadel (ca. 3 cm lang),
  • ein wenig Filz/Stoff,
  • LED-Teelicht,
  • Moosgummi,
  • wasserfeste Stifte in orange und schwarz

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Schere
So macht man das:

1Und so geht's

Malt als erstes die "Kerzenflamme" eures LED-Teelichts orange an, da sie die Schneemannnase darstellt, die ja in der Regel eine Möhre ist. Danach malt ihr mit einem schwarzen Stift den Mund des Schneemanns auf das LED-Teelicht und klebt außerdem die beiden Wackelaugen auf.

Schneidet aus Filz oder Stoff einen Schal für den Schneemann zurecht, denn er soll sich ja schließlich nicht erkälten ;-) Damit der Schneemann auch am Kopf nicht friert, bekommt er noch einen Zylinder, den ihr aus Moosgummi ausschneidet.

Zum Abschluss nur noch die Broschennadel auf der Rückseite des LED-Teelichts sowie den Zylinder und den Schal festkleben.

Fertig ist euer leuchtender Schneemann zum Anstecken, der garantiert ein Hingucker ist!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.