Schnelle Osterdeko zum Auffuttern


Geht ganz schnell, sieht aber nett aus und das Beste: man kann es auffuttern und die Reste kompostieren.

 

HIER gehts zur Anleitung und noch mehr Bildern 



Dieses Material benötigst du:
  • Erde,
  • Kressesamen,
  • leere Eierschalen,
  • Watte
So macht man das:

1Eier vorbereiten

Eier kochen, köpfen und aufessen.
Die Schale gut und vorsichtig mit Spüli auswaschen. Anzuchterde einfüllen oder Wattepads kleinschneiden und einfüllen.
Mit Kressesamen bedecken. Alles sehr gut nass machen bis der Samen gekeimt ist, dann nur noch feucht aber nicht mehr zu nass halten (Schimmelgefahr)





Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.