Schnittlauch-Pesto | konservierte Gartenfreude


Bringt zu jeder Jahreszeit den Sommer in die Salatsoße. Schnell gemacht & lecker.

Mehr Rezepte und DIY Anleitungen gibt es auf http://www.kugelig.com



Dieses Material benötigst du:
  • Gesalzene Erdnüsse,
  • Olivenöl,
  • Pecorino,
  • Salz,
  • Schnittlauch

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Mixer
So macht man das:

1Mixen

Schnittlauch pflücken (so viel wie in meine Hand gepasst hat), grob vorschneiden, ab in den Mixer, 50 g gesalzene Erdnüsse (oder Pinienkerne oder Mandeln) und etwas Olivenöl dazu geben. Mixer an. Je nach Konsistenz Olivenöl (bei mir waren es etwa 150 ml), etwas Salz und 50 g Pecorino hinzugeben.

2Abfüllen

Ab ins Glas, etwas Olivenöl dazugeben, so dass das Pesto bedeckt ist.

Ein Teelöffel Schnittlauch-Pesto in die Salatsoße geben... und der Sommer ist zurück!
Wenn Ihr darauf achtet, dass das Pesto immer von Olivenöl bedecket ist, hält es bis zu einem Jahr im Kühlschrank.

Mehr Rezepte und DIY Anleitungen gibt es auf www.kugelig.com





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.