Sei mein kleiner Stern…


Eine Baumscheibe mit einer tollen Stern~Fadengrafik verschönern! Genau die richtige Dekoration für den Hüttenzauber – und so geht’s…

Material:
Baumscheibe (hier: Birke, Æ 20 cm) / großer Keksaustecher Stern / Schmuckkordel / Nägel / Hammer / Permanent-Stift

Anleitung:
Anhand des Keksausstechers die Ecken des Sterns auf der Baumscheibe markieren.

Nun in die vorgegebenen Markierungen die Nägel einschlagen. Die Nägel sollten eine Resthöhe von ca. 1 cm haben.

Jetzt die Schmuckkordel nehmen und zunächst an einem Außenpunkt verknoten. Danach schrittweise mit der Kordel die einzelnen Nägel umspannen. Hierbei darauf achten, dass man die Kordel nicht zu locker um die Nägel zieht.

Je nach Belieben werden die Eckpunkte mehrfach (oder wie hier insgesamt 3 Mal) umgarnt. Am Ausgangspunkt angekommen, werden die beiden Fäden miteinander fest verknotet. Schon fertig;-)






2 Kommentare
  1. wie schön, da lassen sich ja alle tollen Backförmchenmotive übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.