selbstgemachter, ungiftiger Slime!


Ich weiß nicht, wie es bei Euch ist, aber meine Kinder lieben Matsche. Und klebriges. Und glitschiges. Und überhaupt. Und ich kann mich auch noch sehr gut daran erinnern, dass meine Geschwister und ich seinerzeit diese neonfarbenen Slime-Dinger ganz großartig fanden.

Jetzt, wo man dank des Wetters gezwungenermaßen doch den Ein oder Anderen Nachmittag der Kindergartenschließzeit zu Hause verbringt, dachte ich, könnte das eine coole Sache sein könnte.

Nun gibt es im Netz mehr als genug Rezepte für selbstgemachten Slime…

Leider allerdings fast alle mit Borax drin.
Borax??? Nee. Mit sowas will ich meine Kinder irgendwie nicht unbedingt spielen lassen :-/
Ich hab also gesucht und gesucht und experimentiert und recherchiert…
und: Es kann so einfach sein!
Des Rätsels Lösung ist ein einfaches Nahrungsergänzungsmittel.

und es ist im Handumdrehen gemacht…und bringt so unglaublich viel Spaß!

 

Wer Lust bekommen hat, schaut hier:

http://mommymade-de.blogspot.de/2014/08/yeeehah-slime.html

 






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.