Shibori Bettwäsche

Shibori Bettwäsche

Schon den ganzen Sommer über habe ich auf anderen Blogs, Pinterest und anderen Social Media Plattformen Shibori Projekte gesehen. Ich wollte die Technik auch unbedingt mal ausprobieren. Wenn wir aber mal ganz ehrlich sind, so ähnelt dieser Trend dem Batiktrend von vor ein paar Jahren (und aus meiner Kindheit – alles kommt ja immer wieder). Aber egal wie man es nennt – Shibori oder Batik – Stoffe färben macht einfach riesig Spaß. Bei Shibori entstehen durch spezielles falten des Stoffes Muster. Ich habe bei meinem Projekt einfach darauf losgefalten und das ist das Ergebnis: Shibori Bettwäsche

Hier seht ihr die ganze Anleitung: http://doiteria.at/shibori-bettwaesche/



Dieses Material benötigst du:
  • Fixiermittel,
  • indigo oder dunkelblaue Farbe,
  • Schnur zum abbinden,
  • Wasser,
  • weiße Bettwäsche




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.