Strick-Anleitung „WinterFlorentine“


Die „Winter Florentine“ geht flott von der Nadel. Das Tüllmuster ist einfach zu stricken und der Erfolg schnell sichtbar.

Die „FrühlingsFlorentine“ ist wunderbar, wenn uns im Frühling die ersten Sonnenstrahlen verwöhnen oder im Sommer eine frische Brise weht. Die „Winter-Florentine“ ist größer und aus kuscheligem Küstengarn „Landpartie“ gestrickt. Sie ist toll, um sich hineinzukuscheln, wenn ein kalter Wind um die Häuser pfeift. Und wenn der Herbst uns noch ein paar Sonnentage gönnt, ist diese Tuch super als Pullover- oder Jackenersatz.

Das fertige Tuch ist nach dem Spannen ca. 200 cm x 90 cm

Benötigte Kenntnisse: rechte Maschen, li Maschen, überzogene Maschen, Maschen zunehmen, Maschen aus dem Rand aufnehmen

Die Anleitung und auch ein komplettes Strick-Set bekommst Du unter http://www.oceanandyarn.de



Dieses Material benötigst du:
  • 450 g Küstengarn Babyalpaka 100m/50g in drei verschiedenen Farben

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • ­ Rundstricknadel­ 4 (100 ­cm ­lang),
  • 1 Wollnadel




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.