Süße-feurige Nüsse

Süße-feurige Nüsse

Geschenke aus der Küche sind schnell selbst gemacht und schenken Freude – ob als essbare Geschenke für Weihnachten oder einfach so als Mitbringsel. Nachfolgend zeigt euch HEIMATLIEBE 4 YOU eine tolle Rezeptidee für süße-feurige Nüsse:

Zutaten:

200 g Cashewkerne / 200 g Haselnüsse / 200 g Mandeln / 4 EL Waldhonig / 2 EL Sonnenblumenöl / 1 EL Chiliflocken / 2-3 TL edelsüßes Paprikapulver / eine Prise Meersalz / etwas Pfeffer
Zubereitung:
Die Nüsse in eine Schüssel geben. Die Chiliflocken zusammen mit dem Honig und dem Öl unter die Nüsse mischen. Nun mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und alles gut vermengen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 220° C unter mehrmaligen Wenden etwa 12 Minuten rösten. Danach herausnehmen und abkühlen lassen. Eingepackt kann die selbst gemachte Leckerei entweder in eine schöne Schachtel oder wie hier ganz einfach in eine Cellophan-Tüte.





Ein Kommentar
  1. Das ist eine großartige Idee für Weihnachten! Aber ich frage mich, wie lange sie haltbar sind – nicht, dass ich diese schönen Nüsse im voraus machen und sie bis zum Tag des Verschenkens „umkippen“
    Viele Grüße,
    Angelina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.