Süßigkeiten-Magneten/ Schlüsselanhänger aus Fimo


Also mich inspirieren Läden, in denen es teuren Schnick-Schnack gibt, immer sehr. Meistens gibt es dort wunderschöne Sachen, die aber meistens nicht gerade preiswert sind. Da denke ich mir dann: ,, Das kann ich auch selber machen” . Und los gehts:

Ich habe in einem dieser Läden, einen süßen Schlüsselanhänger mit diesen Haribo-Color-rado-Gummibärchen gesehen. Diese Gummibärchen sind zwar wegen der Lakritze nicht jedermanns Sache aber sehen auf jeden Fall toll aus. Und ich mag sie auch zum Essen gerne.

Ich habe mich dafür entschieden nicht nur so einen Anhänger zu machen, sondern habe mit den süßen Süßigkeiten aus Fimo auch Magnete gestaltet. Ihr könnt die Süßigkeiten auch als Perlen für Ketten und Armbänder nehmen.

Die Anleitung findet ihr hier.

 






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.