SuppenKasper

SuppenKasper

Ruckzuck und immer zu haben, der SuppenKasper steht im Kühlschrank und macht Euch glücklich!
Einen Teelöffel davon in einen Becher geben mit kochendem Wasser aufgießen:
SUPPE fertig!

Es fehlt noch Geschmack an der Sauce? Wo Ihr sonst zur FertigBrühe gekörnt oder wie auch immer greift. Öffnet Ihr jetzt den SuppenKasper und gebt eine Messerspitze zur Sauce.
Schmeckt immer noch nicht? Da hilft eine Prise und eine Umdrehung mit der Pfeffermühle.

Genuss von mir für Euch!



Dieses Material benötigst du:
  • Lauch,
  • Möhren,
  • Petersilie,
  • Salz,
  • Sellerie

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Kelle,
  • Löffel,
  • Suppentopf
So macht man das:

1RuckzuckGenuss für 9 Euro





2 Kommentare
  1. Wie stelle ich den SuppenKasper her?

    Vielen Dank!

    Diese Seite ist wirklich super!!!!

    • Vielen Dank für das Kompliment!
      Der SuppenKasper ist die klassische Brühe. Wenn Du ihn herstellen möchtest, musst Du alle Zutaten gut zerkleinern, mit Salz als Konservierung mischen und dann im Ofen in sauberen Gefässen sterilisieren.
      Du kannst auch einfach bei mir bestellen!

      Schönen Sonntag,
      Katrine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.