T-Shirt-Druck mit Freezer Paper


Eine Anleitung zum Bedrucken eines Jersey-Shirts mit einem verfremdeten Foto-Motiv

Durch den Einsatz des Photoshop-Zeichenfilters „Stempel“ erhält man ein Bild, das ausschließlich in reinen Hell- und Dunkelanteilen wiedergegeben wird. Die genaue Anleitung für den Stoffdruck mit Freezer Paper findet ihr im Zwölfte Koje links-Blog unter

http://wp.me/p4qVFi-9B

Ich wünsche euch enorm viel Spaß damit! :)

 



Dieses Material benötigst du:
  • Stofffarbe,
  • T-Shirt

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Cutter,
  • dicke Pappe,
  • Freezer Paper,
  • Pinsel,
  • Walze




Ein Kommentar
  1. Weitere Alternativen zum schwer zu beschaffenden Freezer Paper: Man kann normales Papier oder dünne Folie (Aslan / Mylar) nehmen, daraus die Schablone ausschneiden und anschließend von hinten mit wieder ablösbarem Sprühkleber besprühen. Papier lässt sich nur bedingt wieder verwenden; Aslan oder Mylar ist mehrmals wiederverwendbar…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.