Teekannenwärmer

  • 26.09.2012 von MEZ Handarbeiten
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter: , , , ,
Teekannenwärmer

Edler Teekannenwärmer im Kiesel-Design und eleganten Grautönen für Teegenießer. Gearbeitet aus Schachenmayr Wah+Filz-it!.
Design: Tanja Steinbach

 



Dieses Material benötigst du:
  • 100g in Steel (Fb 00021),
  • Blanket (Fb 00020),
  • Rest in White (Fb 00002)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Paar Haken und Augen von Prym (Art. 261 457),
  • Filznadel und Filzunterlage,
  • Nadelspiel 8 – 9,
  • Rundstricknadel 8 – 9
So macht man das:

1Vorbereitung

Abkürzungen
M = Masche(n)
R = Reihe(n)
Rd = Runde(n)

Mit Nadelstärke 8- 9 bei glatt rechts entsprechen 11-12 M und 16 R = 10 cm² (ungefilzt), gefilzt etwa 15 M und 26 R = 10 cm²

Glatt rechts
Hinr rechts, Rückr links bzw. in Runden jede Rd rechts stricken

Größe
Umfang vor dem Filzen: etwa 60 cm Höhe vor dem Filzen: etwa 25 cm Umfang nach dem Filzen: etwa 45cm

2Anleitung

Der Teekannenwärmer wird zuerst in Reihen, später in Runden gearbeitet.

Es wird an der unteren Kante begonnen, dafür 72 M in Steel auf die Rundstricknadel anschlagen und offen, in Reihen glatt rechts weiterarbeiten, nach 8 Reihen, in etwa 4 cm Höhe, das Strickstück in der nächsten Hinreihe für den Ausgießer mittig teilen und beide Hälften getrennt weiterarbeiten, = 2 Strick-stücke mit je 36 M.

Nach 18 Reihen über die getrennten Hälften,(= 26 Reihen bzw. ca. 18 cm ab Anschlagkante) die beiden Hälften wieder verbinden und 2 Reihen über alle 72 M stricken, anschließend das Strickstück zur Runde schließen und dabei die M gleichmäßig auf 4 Nadelspielnadeln ver-teilen, 18 M je Nadel.

Nun in jeder Rd am Ende jeder Nadel die beiden letzten M rechts zusammen stricken bis noch 8 M übrig sind (15x).
Dann den Faden abschneiden und mit einer Wollsticknadel 2x durch die restlichen 8 M ziehen, alle Fäden vernähen.

3Filzen & Ausarbeitung

Bei 40°C in der Waschmaschine filzen, dabei das Buntwäsche-Programm mit 1000-1200 Umdrehungen wählen und handelsübliches Colorwaschmittel verwenden. Waschen Sie die Teile zur Verstärkung des Filzeffekts und zur ökonomischen Ausnutzung der Maschine zusammen mit farblich passender, unempfindlicher Buntwäsche, Jeans oder Handtüchern und geben Sie Farbfangtücher (Drogeriefachhandel) mit in die Wäsche.

Nach dem Waschen ziehen Sie Ihr gefilztes Teil kräftig in Form, Rundungen lassen sich besonders gut über der geballten Faust ausformen. Zum Trocknen über die Teekanne oder einen Luftballon ziehen. An der unteren Schlitzkante einen Haken mit passendem Auge annähen.

Kiesellinien in White und Blanket auffilzen, da-für 2-3 längere Fäden abschneiden und laut Abbildung auf den Teekannenwärmer auflegen, die Filzunterlage in den Kannenwärmer schieben und die Fäden mit der Filznadel auf-filzen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.