Tell me a Story


So funktioniert das Spiel: man zieht reihum ein Motiv und versucht eine halbwegs sinnvolle Geschichte zu erzählen, hier das erste Testergebnis (meiner Tochter, 6 Jahre):

„Es war einmal ein sehr schlechtes Wetter, denn es regnete. Ein Mädchen und ein Junge wollten aber draußen Rad fahren gehen. Der Junge hieß Thomas und das Mädchen Edeltraut. Auf einmal kam eine Schnecke um die Ecke gerast – tschüüüt tschüüüt. Thomas sagte dann: Ach, du meine Güte, warum kommt auf einmal die Sonne raus?“ Und siehe da, es erschien ein wunderschöner Regenbogen. Auch ein Marienkäfer summte vorbei und setzte sich auf den Apfelbaum, Thomas und Edeltraut pflückten noch ein paar Blumen und gingen dann zurück ins Haus.“



Dieses Material benötigst du:
  • Holzscheiben,
  • Kartonkärtchen,
  • steine,
  • Stoffsackerl

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Acrylfarbe,
  • Bleistift,
  • eventuell Klarlack,
  • Pinsel,
  • wasserfester Stift
So macht man das:

1Die Anleitung findet ihr hier...

http://www.lowredeyes.at/tell-me-a-story/





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.