Turnbeutel-Zugband aus Gurtband


Turnbeutel und Rucksackbeutel sind etwas ungemein Praktisches. Und werden sehr oft mit Baumwollkordelzug angeboten. Das funktioniert auch gut, bis man einmal etwas Schwereres darin transportieren möchte; dann wird es nämlich ungemütlich und die Kordeln schneiden ein.

Rucksackbeutel oder Turnbeutel mit einem breiteren Tunnelzug ab ca. 3 cm und seitlichen Halteschlaufen kann man aber in so einem Fall sehr gut aufrüsten und zwar, indem man statt der Kordel ein flexibles Baumwollgurtband einzieht. Wichtig ist, dass es sich tatsächlich um reines Baumwollgurtband handelt, denn Gurtbänder mit Synthetikanteil sind zu starr und der Beutel lässt sich dann nicht mehr richtig zuziehen.

Du brauchst dafür 4 m Baumwollgurtband mit 2 cm oder 2,5 cm Breite, zwei in der Grösse passende D-Ringe und zwei passende Karabiner.

1. Schneide das Gurtband in zwei gleiche Teile á 2 m Länge.
2. Näh nun an das eine Ende der beiden Gurtbänder je einen D-Ring. Fädele hierfür das Gurtband durch den D-Ring, klappe das Ende zweimal je ca. 1,5 cm und nähe im Geradstich einmal im Viereck rundherum und durch das Viereck ein diagonales Kreuz für gute Stabilität. Verriegeln nicht vergessen, soll ja gut halten!
3. Ans andere Ende der beiden Gurtbänder wird je ein Karabiner genäht. Hierfür ebenfalls das Gurtband durch die Karabineröffnung fädeln, das Gurtband zweimal je 1,5 cm umklappen, mit einem Geradstich festnähen und gut verriegeln.
4. Fädele nun die beiden Gurtbänder genau wie die beiden Kordeln in die Tunnelzüge des Beutels und durch die unteren Halteschlaufen. Das geht in diesem Fall sogar ganz ohne Sicherheitsnadel, denn D-Ring und Karabiner sind griffig genug.
5. Klinke nun die Karabiner in die D-Ringe. Fertig! :)

Mehr von der Koje gibt es unter
http://www.zwoelftekojelinks.com
oder
http://wp.me/p4qVFi-BX

Ich freue mich sehr, wenn Du mal vorbeischaust!



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollgurtband,
  • D-Ringe,
  • Karabiner,
  • Polyestergarn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Schneiderschere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.