Upcycling: Gardine aus Häkeldeckchen


Weiße Häkeldeckchen sind irgendwie ein Relikt vergangener Tage. Kaum jemand legt sie noch aufs Kaffeetischchen und so altern sie unbemerkt in dunklen Schränken vor sich hin. Viel zu schade, finde ich, denn sie sind so vielseitig. Handgearbeitet, zart, verspielt, romantisch und jedes ist ein Unikat.

Ich habe mich bei Familie, Freunden und in Trödelläden umgeschaut und aus etwa 30 Tischauflegern eine romantische Hippie-Gardine gezaubert.

Was ihr braucht? Jede Menge Häkeldeckchen, Fantasie und etwas Geduld.

Eine kurze Anleitung findet ihr auf meinem Blog: http://ninakahrens.wordpress.com/2014/04/25/upcycling-gardine-aus-hakeldeckchen/

 

Viel Spaß beim Nachmachen!!!






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.