Verführerisches Apfel-Tiramisu

Verführerisches Apfel-Tiramisu


Dieser zart-süßen Verführung kann niemand widerstehen: Tiramisu! Das Tiramisu erhielt seinen Namen 1970 in Treviso und verbreitete sich danach rasend schnell im Rest der Welt. Seitdem sind unzählige Varianten von Tiramisu entstanden. Daher verrät Euch HEIMATLIEBE 4 YOU  das Lieblingsrezept für ein cremiges Apfel-Tiramisu – und so geht’s:

Zutaten (für 4 Personen):

4-5 Äpfel (z. B. Braeburn) / 100 g Zucker / 250 g Mascarpone / 300 g Natur-Joghurt (3,5 % Fett) / 100 g Schlagsahne / 2 Päckchen Vanillezucker / 60 ml Apfelsaft / 3 EL Amaretto / 60 g Löffelbiskuits / Kakaopulver

Zubereitung:

Zunächst die Äpfel schälen, vierteln und natürlich entkernen. Anschließend in Würfel schneiden. Nun die Äpfel zusammen mit 40 g Zucker sowie 50 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Unter Rühren ca. 10 min dünsten. Das Apfelkompott abkühlen lassen. Inzwischen die Mascarpone mit dem Joghurt, Vanille-Zucker und 60 g Zucker cremig rühren. Die Sahne fest schlagen und unter die Mascarpone-Creme heben. Den Apfelsaft mit dem Amaretto mischen. Eine rechteckige Form mit den Löffelbiskuits (bis auf 2-3 Stück) auslegen und mit der Apfel-Amaretto-Mischung beträufeln. Jetzt zuerst das Apfelkompott auf den Löffelbiskuit, danach die Mascarpone-Creme darauf verteilen. Zum Schluss nur noch mit Kakao bestäuben. Die restlichen Biskuits zerbröseln und über das Tiramisu streuen…;-)





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

Ein Kommentar
  1. Da lohnt sich das sündigen auf jeden Fall. Klingt super lecker! Vielen Dank für dieses Rezept.

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!