Verwöhne dich wie Kaiserin Elisabeth – zartpflegendes Veilchen-Badesalz

  • 04.03.2017 von julesmoody
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:

Eines der Schönheitsgeheimnisse der Kaiserin Elisabeth, auch Sisi genannt, soll der Geschichte nach ein ihre Lieblingsblume, das Veilchen gewesen sein. Die schönheitsbewusste Kaiserin setzte bereits zu Ihrer Zeit auf Naturkosmetik und von ihr inspiriert gibt’s heute ein zartpflegendes Veilchen-Badesalz!

Zutaten:

  • 4 EL Epsom Salt (Bittersalz)
  • 4 EL Meersalz
  • getrocknete Veilchenblüten

Ich habe mich für ein ganz minimalistisches Rezept entschieden, dass aus einer Mischung der getrockneten Veilchenblüten mit Meer- und Epsom Salt besteht. Die Mischung der beiden Salze mag ich besonders gerne, da sie den Körper entgiften und entspannen. Die Veilchen wirken ebenfalls entspannend dazu.

Mehr über die verschiedenen Salze erfährst du im Rezept für das Pure-Detox Badesalz!

Für den Verzicht von jeglichen Duftstoffen habe ich mich bewusst entschieden, du kannst aber gerne nach Lust und Laune ein paar Tropfen ätherischer Öle hinzugeben.

Wenn du ätherische Öle hinzu gibst, dann solltest du auch einen Schuss Basisöl (Mandelöl, Jojoba,…) hinzugeben!

Alles Liebe,
Jules



Dieses Material benötigst du:
  • Epsom Salt,
  • Meersalz,
  • Veilchenblüten

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Löffel,
  • Schüssel




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.