Visitenkarten zugenäht

  • 04.10.2013 von Conny's Werk
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:


Am Adventmarkt möchte ich auch gerne Visitenkarten von mir auflegen und so hab ich gestern gleich welche gebastelt – mit meinem neuen Stempel! Bin ganz happy damit. Und weil ich ja hauptsächlich Genähtes dort anbiete, mussten auch die Kärtchen vernäht werden ;-)



Dieses Material benötigst du:
  • dickeres Papier (evtl. bedruckt) oder Tonpapier,
  • Kleber,
  • Masking Tape,
  • Papier,
  • Stempelfarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift mit Radiergummi,
  • Lineal,
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Stempel,
  • Zickzackschere
So macht man das:

1Visitenkarte

Ich denke die Anleitung ist nicht wirklich notwendig - man kann es sich einfach auf den Fotos abschauen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

2 Kommentare
  1. Hallo Conny,
    wow, die sehen genial aus. Aber auch sehr aufwändig. Hoffentlich wissen die Empfänger die Arbeit dahinter zu schätzen! :o)
    Viel Erfolg beim Markt! Ich hab mir deine genähten Werke auf deiner Seite angesehen. Wunderschöne Stücke dabei!
    Liebe Grüße, Bettina

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!