Wärmflaschenhülle Stay Warm


Stay Warm schützt dich vor Verbrennungen und hält dich trotzdem schön warm. Dank des kleinen Rollkragen brauchst du die Wärmflasche zum Befüllen nicht aus der Hülle nehmen und die Kordel sorgt dafür, dass der Deckel nicht verloren geht.

Die Hülle passt auf eine Wärmflasche mit den Maßen 20 cm x 28 cm, lässt sich aber mithilfe der Maschenprobe leicht in der Höhe und/oder Breite anpassen.

Nadelstärke: ca. 8mm

Maschenprobe: 12 Maschen x 20 Reihen im kl. Perlmuster ergibt ein 10cm x 10 cm Quadrat

Die Anleitung findest du als PDF zum kostenfreien Download auf meinem Blog oder bei der Strickcommunity ravelry.



Dieses Material benötigst du:
  • 150g Garn (Stärke: super bulky)/etwa 135 - 150 m,
  • 2 Knöpfe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 2 Maschenmarkierer,
  • Rundstricknadel 8 mm,
  • Woll- oder Stopfnadel,
  • Zopfnadel
So macht man das:

1Vorbereitung und Anleitung

Zunächst brauchst du eine Wärmflasche, für die du die Hülle stricken willst. Meine ist 20 cm x 28 cm groß, aber du kannst die Anleitung auch ganz leicht anpassen, indem du mehr oder weniger Maschen anschlägst oder mehr oder weniger Reihen strickst. Richte dich dabei nach deiner Maschenprobe.

Besorge dir etwa 135 - 150m eines Garns, das als "super bulky" ausgeschrieben ist. Ich habe die Dochtwolle vom Finkhof verstrickt, das waren etwa 150g.
Außerdem brauchst du zwei Knöpfe, deren Durchmesser zwischen 3 und 5 cm liegt.

Lege dir Stricknadeln, Maschenmarkierer, Zopfnadeln und die Woll- oder Stopfnadel bereit und lade dir die Anleitung herunter. Diese findest du auf meinem Blog yetanothercraftingblog.de oder unter dem Stichwort 'Stay warm' auf ravelry. Und schon kanns losgehen!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.