Wanddeko aus Keilrahmen und Wandsticker

Wanddeko aus Keilrahmen und Wandsticker

Aus Keilrahmen lassen sich prima neue Wanddekorationen machen. In diesem Fall habe ich einen großflächigen Wandsticker gewählt. Geht aber auch mit Stoff oder Tapete. Den Wandsticker, kann man einfach aufkleben und mit Klebeband nochmals fixieren. Stoff tackert man am besten fest.



Dieses Material benötigst du:
  • Keilrahmen,
  • Klebeband,
  • Wandsticker
So macht man das:

1Sticker zuschneiden

Je nach Größe des Keilrahmens den ihr ausgesucht habt, müsst ihr den Wandsticker zuschneiden.

2Sticker aufkleben

Nun müsst ihr den Sticker einfach aufkleben. Bei größeren Flächen ist es ratsam, die Schutzschicht nicht ganz abzuziehen, so dass ihr den Sticker Stück für Stück und ganz vorsichtig aufkleben könnt. Immer schön glatt streichen, so dass keine Luftblasen entstehen.

3Sticker fixieren

Mit der Zeit kann es passieren, dass sich der Sticker vom Rahmen löst. In dem Fall lohnt es sich das Ganze auf der Rückseite nochmal mit Klebeband zu fixieren.
Jetzt nur noch aufhängen und fertig ist der Wald für die Wand.





Ein Kommentar
  1. Ja, bei dem November im Mai kann man das echt gebrauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.