Weihnachtskarte mit Häkel-Baum


Braucht ihr vor dem dritten Advent noch eine schöne, selbstgemachte Weihnachtskarte, um einem lieben Menschen eine kleine Freude zu bereiten?

Dann ran an die Häkelnadel! Es geht wirklich ganz schnell und mit ein wenig Häkelgeschick ist auch das Bäumchen ganz fix gemacht. Einfach auf Tonpapier aufgeklebt und beschriftet, einen simplen Umschlag mit etwas weihnachtlichem Klebeband verschönern und fertig ist die selbstgemachte Weihnachtspost.

Wenn ihr nachlesen wollt, wie die Karte gemacht wurde, findet ihr die Anleitung in meinem Blog:

 

Ihr braucht:
Wolle in grün und braun für den Baum
Eine passende Häkelnadel
Tonpapier in der gewünschten Farbe (bei mir rot)
Einen Briefumschlag
Einen Stift
Eventuell etwas weihnachtliches Klebeband zum verschönern für den Umschlag

Was es nicht aufs Bild geschafft hat:
Sekundenkleber (meine Lieblings-Allzweckwaffe)
Doppelseitiges Klebeband



Dieses Material benötigst du:
  • Papier,
  • Wolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Briefumschlag,
  • Doppelseitiges Klebeband,
  • Häkelnadel,
  • Kleber,
  • Schere,
  • Stift,
  • Tonpapier,
  • Wolle




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.