Weihnachtstern aus Steckmodulen


Zur Adventszeit gehören für mich Weihnachtsterne, daher bastele ich auch sehr gerne welche , häufig ganz unterschiedliche, den Anfang in diesem Jahr macht ein einfacher Modulstern zum Stecken. Ich mag diese sehr gerne weil sie so vielseitig im Einsatz sind und weil sie ganz rasch gebastelt sind. http://sabines-ideenecke.de/weihnachtsmarkt/weihnachststerne-1



Dieses Material benötigst du:
  • buntes Tonpapier/Faltpapier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Schere
So macht man das:

1Vorbereitung

4 quadratische Faltblätter in der Mitte falten und durchschneiden

2Längs falten

1 Rechteck vor sich legen und die Längsseiten auf einander falten, der Falz zeigt dabei zum Körper

3Ecken falten

Jetzt werden die Ecken gefaltet. Die oberen Ecken auf den unteren Falz falten und mit dem Fingernagel die Faltkante nachziehen. Danach Ecke auf Ecke falten.
Die Schritte 2 und 3 insgesamt 8mal wiederholen.

4Zusammenstecken

Die 8 Module ineinander stecken. Dafür die Spitzen von Modul 2 in die " Falttaschen" von Modul 1 stecken, dann die Spitzen von Modul 3 in die " Falttaschen" von Modul 2 stecken ... Wiederholen bis alle 8 Module zusammengesteckt zu einem Stern sind. Am ende nochmals alles zusammenschieben.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.