Weltenbummler Tisch


Der Hauptbestandteil dieses Beistelltisch sind Hartpapierhülsen, dass sind die Rollen auf denen Doppeltseitigesklebeband oder Kreppband aufgewickelt ist. Dann man davon normalerweise eher nicht so viele davon hat, kann zur Not etwas anderes rundes verwendet werden. Vielleicht ist es sogar möglich, sie im Bastelgeschäft zu kaufen.



Dieses Material benötigst du:
  • ca. 50 Hartpapierhülsen verschiedener Größen,
  • dickere Pappe,
  • Landkarten (oder anderes Papier)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Alleskleber,
  • etwas zum Beschweren,
  • Klarlack,
  • Klebestift,
  • Pinsel,
  • Schere,
  • Stift
So macht man das:

1...

Zunächst werden mit der Papierhülsen als Schablone Kreise auf die Landkarten (bzw. das verwendete Papier) gemalt. Die werden grob ausgeschnitten, mit dem Klebestift auf die Pappe geklebt und ausgeschnitten. Je nachdem aus wie vielen Hülsen eure Tischfläche bestehen soll, braucht ihr eine entsprechende Anzahl ausgeschnittener Kreise. Da ihr jedoch noch ca. 12 Hülsen für die Beine benötigt, braucht ihr nicht alle bekleben

2...

Als nächstes werden die Kreise mit dem Alleskleber auf die Hülsen geklebt. Am besten legt man ein paar dicke Bücher auf die Hülsen und lässt das ganze etwas antrocknen.

3...

Nun werden alle Hülsen je nach Lust und Laune zusammengeklebt- unterschiedliche Muster sind hierbei möglich. Aus den restlichen Hülsen werden die Beine zusammengeklebt. Am Ende noch mit Klarlack bemalen- Fertig!





3 Kommentare
  1. Was für eine lustige Idee!

  2. Ich bin begeistert! Wie stabil ist das ganze? Ganz klar, sowas mache ich mir auch! LG Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.