Notizheft mit Wachstuch Umschlag


Praktische Notizhefte:
– Verwertung von benutztem Papier
– simple und robuste Buchform
– Blätter lassen sich herausnehmen und austauschen
je nach Größe und Papiermenge kannst Du sie als Tagebuch, Einkaufsliste, Adressbuch oder Einzeiler nutzen.

Dies ist die Anleitung für das Mini Notizheft. Die Anderen Blöcke werden noch folgen.

Viel Spass beim Selbermachen wünscht FrauScheinerSchneidert



Dieses Material benötigst du:
  • Küchengummi,
  • Papier,
  • Wachstuch Rest

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Alleskleber,
  • Cutter,
  • Schere
So macht man das:

1...

Schneide mit dem Cutter die Papierseiten im Format P1, 6 x 10 cm, zu, bis der entstehende Stapel 1 cm hoch ist. Zeichne die Vorlage des Schnittbogens auf das Wachstuch und schneide sie aus. Klappe die Falzkanten um und klebe die Flügel P6 und dann den Deckelumschlag P4 an.

2...

Für die Befestigung der Blätter, loche oder schneide sie und den Umschlag an der Markierung ein. Positioniere die Einschnitte übereinander. Nun nur noch das Gummi umrollen und Dein erster Notizblock ist fertig!

http://www.facebook.com/FrauScheinerSchneidert





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.