Windmühlenkette

Windmühlenkette


Liebst Du Windmühlen auch so wie ich? Für mich sind sie ein Symbol für Sommer, Wind und fröhliche Kinder. Auf dem Balkon haben wir einige, die sich munter drehen, wenn ein Lüftchen vorbei kommt. Für meine Mäuse wollte ich das so gerne im Kinderzimmer umsetzen – am liebsten aus Stoff. Also machte ich mich an die Arbeit und habe Windmühlen als Deko für die Zimmertür gebastelt.

Man braucht dafür nur etwas Stoff, Druckknöpfe und klare, selbstklebende Bucheinschlagfolie – und schon kann’s losgehen!

Falls Du eine Schablone für die Windmühlen brauchst, kannst Du gern in meinem Blog unter http://www.marjakatz.de/2013/08/windmuehlen.html vorbeischauen.



Dieses Material benötigst du:
  • Bucheinschlagfolie,
  • Druckknöpfe,
  • Stoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Lochzange und/oder Vario-Zange (Prym),
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Stecknadeln
So macht man das:

1Übertrage die Form

Zunächst überträgst Du mit einer Schablone ein regelmäßiges Viereck, Fünfeck oder Sechseck auf die Folie und klebst sie auf den Stoff. Streiche alle Fältchen schön glatt und schneide die Form aus.

2Einschneiden...

Markiere Dir mit Hilfe der Schablone und einer Stecknadel die Mitte und schneide von den Ecken aus in Richtung Mitte ein. Schneide dabei nicht bis direkt zum Mittelpunkt, sondern lasse ca. 1-2cm Platz.

3Flügel formen...

Steche mit einer Stecknadel in jede linke Ecke der angeschnittenen Form. Danach platzierst Du die Stecknadel wieder in der Mitte und fädelst nacheinander die Flügel auf.

4Druckknopf platzieren

Platziere einen Druckknopf genau über der Mitte. Durch den offenen Ring eignen sich Jersey-Druckknöpfe besonders gut. Wenn der Ring gut sitzt, entfernst Du die Stecknadel in der Mitte und drückst den Knopf mit der Zange zu. Bastele noch 5 weitere Windräder.

5Band nähen

Nähe eine ca. 3x60cm langen Stoffstreifen zu einem Band zusammen. In 5cm Abstand vom Rand beginnst Du, die Gegenstücke der Druckknöpfe zu platzieren. Jeder weitere Druckknopf wird mit 10cm Abstand angebracht. Nähe das vordere und hintere Ende zu einer Schlaufe um, damit Du das Band besser aufhängen kannst.

6Fertig!

Jetzt musst Du nur noch die Windmühlen anknöpfen und das Band aufhängen. Voilà! Fertig ist die Windmühlenkette!





2 Kommentare
  1. Super schöne Idee ♥ :) vielen Dank!

  2. Super Idee! Gefällt mir sehr gut. Der Stoff ist auch schön, den hab ich auch zu Hause. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.