Windräder – meine Sommerdeko! [Plotter-Freebie]


Windräder sind für mich Sommer pur! Bunte Windräder im Blumenkasten, in der Wiese, am Gartenzaun… sind meine liebste Sommerdeko. Oder auch als Deko im Blumenstrauß, als Stecker im Blumentopf oder als Ersatz für eine Schleife auf einer Geschenkverpackung – Windräder gehen immer!



Dieses Material benötigst du:
  • Holzstäbchen,
  • Korken,
  • Kunststofffaltblätter,
  • Papier,
  • Perle,
  • SnapPap,
  • Zahnstocher

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Cutter,
  • Plotter,
  • Schere
So macht man das:

2...Material auswählen & mit Schere, Cutter oder Plotter ausschneiden...

Ich habe als Deko für innen Origamipapier genutzt - und für außen Kunststoff-Faltblätter und auch (gefärbtes) SnapPap.
(Mein Erfahrungsbericht zum Plotten & Färben von SnapPap gibt es hier.)

3...und jetzt das Windrad zusammenbauen & fertig!

Ich habe dieses Windrad mit ein Holzstäbchen, einen Korken, einen Zahlstocher und eine Perle (passend zum Zahnstocher) zusammengebaut. Es gibt aber auch viele andere Möglichkeiten! Um das Windrad zu stabilisieren habe ich die Flügel mit einer Metall-Öse befestigt (das ist aber nur bei schwerem Material notwendig).

Viele Freude wünsche ich Euch mit den Windrädern!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.