Blätterteigschnecken


Braucht Ihr noch schnell ein Geschenk oder habt Ihr vielleicht Lust auf ein süßes Leckerli zum Kaffee oder Tee? Innerhalb von 5 Minuten ist diese Kreation vorbereitet, nach weiteren 15 Minuten gebacken und schlussendlich ein kleiner Genuss für alle Beteiligten!

Falls Ihr noch mehr Lust auf zwei weitere und sehr einfache Blätterteigrezepte verspüren solltet, dann schaut doch mal hier rein:

Der Winter wird … beige … mit Blätterteigdreierlei: Blätterteigschnecken, Zimtapfel im Blätterteig und Quarkplundern!

Ich wünsche Euch gutes Gelingen!

Alles Liebe

Mariola


So macht man das:

1Zutaten

Für 4 Personen
1/2 Blätterteigrolle
2 TL Butter
2-3 EL gemahlene Mandeln
2-3 EL brauner Zucker
1/2 TL Zimt


2Verarbeitung

Blätterteig ausrollen. Butter schmelzen und auf dem Blätterteig verstreichen. Etwas Butter übrig lassen. Gemahlene Mandeln mit braunem Zucker und
Zimt vermischen und auf dem Blätterteig gleichmäßig verstreuen.
Den Teig zu einer Rolle zusammenrollen, den Abschluss mit etwas Butter bepinseln, in kleine Stücke schneiden und im Ofen bei 170 Grad ca. 15 Minuten backen (bis der Teig goldgelb ist). Vor dem Verzehr mit Puderzucker bestreuen und genießen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.