Zitronenknöpfchen


Weihnachten und Plätzchen sind einfach unzertrennlich. Mit diesen kleinen Zitronenknöpfchen wird die Vorfreude gleich doppelt so lecker. Das Rezept findet ihr auf:

 

http://www.filizity.com/food/zitronenknoepfchen-adventskalender-gewinnspiel-hochstapler

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • Eigelb,
  • gemahlene Mandeln,
  • Margarine,
  • Meh,
  • Salz,
  • Stärke,
  • Zitronensaft,
  • Zitronenschale,
  • Zucker

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Handmixer
So macht man das:

11

100g Feinstzucker (kann man im Mixer einfach selber machen, oder aber auch kaufen) mit der abgeriebenen Schale einer Bio-Zitrone in einer Schüssel gut vermischen und abdecken.

Margarine, Zucker, Salz, Zitronenabrieb, Zitronensaft und Eigelb in einer Schüssel mit dem Handmixer cremig rühren.

Mehl, Stärke und Mandeln dazu geben und weiter rühren.

Wenn alle Zutaten gut vermischt sind, mit der Hand weiter kneten, bis ein homogener Teig entsteht.

Den Teig ca. 30 Minuten kalt stellen.

22

Den Backofen auf 180C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Ein Blech mit Backpapier auslegen.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen (Für alle, die jetzt eine „Nussgröße“ erwarten: Ungefähr doppelt so groß wie eine ungeschälte Haselnuss ^^) und mit etwas Abstand auf das Blech setzen.

Auf mittlerer Schiene 12 Minuten backen (nicht bräunen).

Die Zitronenknöpfchen aus dem Ofen nehmen, mit dem Backpapier vom Blech nehmen und auf die Arbeitsplatte stellen.

Mit dem Zitronenzucker bestreuen und auskühlen lassen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.