Adventkalender: Malen nach Zahlen


Adventkalender: Malen nach Zahlen

Adventskalender müssen nicht immer süße Innereien oder bespielbare Kleinteile inne haben. Manchmal geht auch der Malen nach Zahlen Klassiker.

DIY Anleitung Rentierkalender

Als bekennender Tafellack-Sympathisant hab ich den natürlich immer streichfertig zu Hause. Einen ausgedienten Bilderrahmen, etwas Kreide und einen goldenen Lackstift konnte ich zusätzlich im Bastelschrank finden.

Der Rückseite des Bilderrahmens zog ich das kleine Schwarze über.

Der eigentlich schwierigste Teil bestand nun in der Aufgabe, ein Rentier zu zeichnen: Ein Rentier in 24 Zügen!

Die kreideführenden Richtungswechsel markierte ich durch fortlaufende Zahlen. Ein goldener Lackstift erwies sich als zuverlässige Fachkraft.

Ganz gleich, wie die eigenen Malkünste gereift sind, das Warten auf den 24sten wird mit einem gemalten Spannungsbogen belohnt.

Der Adventskalender ist auch als Last Minute-Kalender fix selbst gebastelt.

Mehr kreative Ideen auf meinem Blog Stil Allüre.



Dieses Material benötigst du:
  • Bilderrahmen,
  • Kreide,
  • Tafellack

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Lackstift,
  • Pinsel




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.