Weihnachtsgedeck mit Countdown-Kerze


Einmal im Jahr raste selbst ich, als bekannter Deko-Minimalist komplett aus und greife zu Glitzerkugeln und co. Dann ist nämlich Advent und ich gehe den Zwang nach meine komplette Wohnung in ein wildes Weihnachts-Wirrwarr zu verwandeln: Ich backe Kekse bis die Schränke platzen, stecke Adventskränze für Tische und Türen, schleppe den größten Tannenbaum den ich nur bekommen kann ins Wohnzimmer und viele weitere Absurditäten. Sagen wir mal so, die Weihnachtszeit artet bei mir regelrecht in Stress aus und so richtig genießen kann ich es nicht.

Daher habe ich dieses Jahr beschlossen alles etwas puristischer zu halten und die besinnliche Zeit entspannt zu genießen. Mit dem heutigen do-it-yourself mache ich den ersten Schritt und zeige euch eine wenig aufgeregte Weihnachtsdeko: Mini-Tannenbaum in Kupfer-Tüte und Adventskerze – meine Interpretation des “Weihnachtsgedecks” zum finalen Countdown bis Heilig Abend.

Zeitaufwand: 15 Minuten
Material: Mini-Tannenbaum, Papiertüte (vom Bio-Laden oder Markt), Sprühlack in Kupfer, Blockkerze, Permanentmarker, Lineal, Frühstücksbeutel

 

Die komplette Anleitung findet ihr hier auf monochrome: http://monochrome-diy.de/wordpress/2014/12/01/weihnachtsgedeck-mit-kerzen-countdown/

 






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.