Adventkalender I.


Die Temperaturen sprechen noch dagegen, aber der Blick auf den Kalender sagt uns, dass die Weihnachtstage unaufhaltsam näher rücken. Bis zum 1. Dezember, dem ersten Tag des Advents sind es nur noch gut drei Wochen und da ist gut beraten, wer sich schon jetzt Gedanken über die Gestaltung des diesjährigen Adventskalenders macht. Unter dem Stichwort „Adventskalender“ im Search-Feld der Startseite oder beim Blick in die Galerie (Bassteln, dekorieren…) findet man meine Vorschläge aus dem letzten Jahr. In diesem Jahr werden ein bis zwei neue Kalenderformen dazu kommen und ich werde auch wieder ein paar Vorschläge für die Verpackung der kleinen Geschenke machen. Am heutigen Tag starte ich mit kleinen „Heftchen“, die sich für Mini-Schokoladentäfelchen, Teebeutel, Geldscheine, Rubellose oder Gutscheine eignen. Neben weihnachtlichem Fotokarton benötigt man noch Adventskalenderzahlen von 1-24 und diverse Bänder oder Sticker, sowie Klebstoff oder doppelseitiges Klebeband zum Verschließen. Die Vorlage (gibt es unter http://www.bastelesel.de/adventsvorbereitungen/) ausdrucken und an den eingezeichnetn Stellen falzen. Die beiden unteren Laschen nach oben umschlagen und jeweils an den Außenkanten und in der Mitte entweder mit Flüssigkleber oder mit doppelseitigem Klebeband fixieren. (Das größere Heftchen war noch von den Geschenkanhängern des letzten Jahres übrig geblieben. Deshalb habe ich hier nur an einer Seite eine Lasche zugeschnitten, aufgeklebt und einen Gutschein hineingesteckt.) Zum Verschließen mit einem Bändchen werden auf jeder Seite kleine Schlitze in entsprechender Länge mit dem Cutter eingeritzt. Das „Heftchen“ füllen, schließen und eine Zahl aufkleben.
Diese kleinen Geschenkeheftchen können natürlich das ganze Jahr über auch zu anderen Gelegenheiten verwendet werden. Dann wählt man anderen Karton und verziert mit Anhängern, Blümchen und Bändern.






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.