Auf den Punkt gebracht

  • 28.01.2016 von 107qm
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:


Ich muss zugeben: Mein Apfel ist nicht so perfekt geworden wie ich es wollte. Aber was im Leben ist schon perfekt? Ich jedenfalls nicht! Man hätte sicherlich auch ein Raster anlegen können, damit die Punkte exakt im Raster kleben-aber das ist irgendwie nicht so meine Art.

Meine Idee mit Klebepunkten ein Bild zu gestalten, finde ich jedenfalls gut und die Art zu arbeiten ist schon fast meditativ!

Besonders gut eignen sich für diese Methode einfache Motive mit großen Flächen. Wie ihr seht, kann man auch Schriftzüge mit den Klebepunkten gestalten und das Ganze natürlich auch in bunt, denn die Punkte gibt es in allen möglichen Größen und Farben.

Vielleicht habt ihr ja Lust auf Punkte bekommen?!

Ich schicke euch kreative Grüße,

Isabell



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klebepunkte,
  • Leinwand




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.