Broschen Körperteile


Vielleicht etwas gruselig, aber bestimmt ein Hingucker diese Broschen.



Dieses Material benötigst du:
  • Broschennadel,
  • Leinen,
  • Perlen,
  • Samt,
  • Watte

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Heißkleber,
  • Nadel und Faden
So macht man das:

1Herzbrosche

Den Samt zuschneiden. Den großen Herzkörper ausschneiden und die einzelne obere Hohlvene (hüstel). Zuerst den Herzkörper zusammennähen, dann die Vene dran nähen. Alles einzeln stopfen. Einige Stopfgarnfäden in blau nehmen, auf das Herz legen und festnähen mit einem anderen Faden, also "umwickeln." Broschennadel hinten festnähen und in ein dekoratives Kästchen legen.
Vielleicht dannach noch das Märchen vom Kalten Herz von Wilhelm Hauff lesen zur Inspiration.

2Tränendes Auge

Das Auge habe ich mit Stoffarben auf Leinen gemalt. Noch zu den Perlen. Die habe ich auf die Fäden gefädelt und anschließend einzeln mit Heißkleber festgeklebt.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

Ein Kommentar
  1. Nein, gar nicht gruselig. Einer der Spielarten einer Liebeserklärung. Schön!

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!