Der Hundi-Hund

Der Hundi-Hund


Der Stoffhund war ganz einfach! Und jetzt wird er heiß geliebt!



Dieses Material benötigst du:
  • Dekoband für das Halsband,
  • evtl. Rassel,
  • Stoffreste,
  • Zwirn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine
So macht man das:

1Einzelteile zum Ganzen

Den Hund habe ich auf Papier entworfen, dann die Vorder- und die Rückseite aus Stoff ausgeschnitten. Das Halsband aufnähen. Die Ohren sind extra entstanden. Die habe ich vor dem Zusammennähen des ganzen Hundes ausgestopft. Eine kleine Lücke lassen, wenn das Tier langsam entsteht: Da kommt die Füllwolle rein. Zum Schluß mit festen Zwirn die Augen und den Mund aufnähen. Idee: Eine kleine Rassel aus dem Bastelgeschäft ins Innenleben platzieren.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

2 Kommentare
  1. Der ist süß, ich glaube den mache ich für meine Tochter.

  2. Oh, wie schnuckelig…!!

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!