Schlaf mit Schaf

Schlaf mit Schaf

Ja, ich bin nicht perfekt. Und das Schaf auch nicht. Dafür ist eben ne Mischung aus Tier und Wolke draus geworden. Auf jeden Fall hat es großen Spaß gemacht, das Schaf zu nähen!



Dieses Material benötigst du:
  • Füllwatte,
  • Garn,
  • Rassel,
  • Stoffreste,
  • Zwirn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine
So macht man das:

1Einzelteile

Ich habe das Tier auf einem Papier entworfen. In Einzelteilen habe ich jeweils Körper, Kopf, Ohren und die Beine aus dem entsprechenden Stoff ausgeschnitten. Die Ohren beim Zusammennähen des Kopfes einfügen und mit Füllmaterial ausstopfen. Alle fertigen Einzelteile beim Erstellen des Körpers einnähen, alles ausstopfen. Da das Schaf für ein Baby ist, habe ich noch eine kleine Rassel in sein Innenleben platziert (gibts im Bastelgeschäft zu kaufen).
Zum Schluß mit festen, dicken Zwirn und per Hand einen roten Mund und weiße Augenlider einnähen. Mein Schaf hat eine kleine Haarlocke aus einem "Fell-"Rest.





Ein Kommentar
  1. Hallo
    ich würde gerne für mein erstes Enkelkind so ein Schaf nähen und hätte gerne die Anleitung
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.