DIY: cropped Jeans


Du hast seit Jahren eine Jeans im Schrank, der irgendwie der Pep fehlt?

Deine Lieblingsjeans ist in die Jahre gekommen und kann eine Auffrischung vertragen?

Du möchtest auch so eine fesche Jeans mit einem fransigen Saum an den Hosenbeinen?

Dann schneide die Hosenbeine doch einfach ab!

Auch Nicht-Näher/-Innen und Nicht-Nähmaschinenbesitzer/-Innen können das ohne große Übung bewerkstelligen.

Als Urlaubs-Zeitvertreib habe ich das Jeans-Abschneiden ohen maschinelle Hilfe selbst praktiziert und zeige Dir in meinem Blogbeitrag:

http://www.ednamo.com/2016/08/diy-cropped-jeans.html

in detaillierten Schritten, wie einfach das ist.

Viel Spaß beim Nachmachen und viele Grüße

Edna Mo

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • Jeans

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadel und Faden,
  • Schere
So macht man das:

1Anzeichnen

2Abschneiden

3Übertragen aufs zweite Hosenbein

4Nähte sichern

5Saum umschlagen, fixieren

6Saum mit einer Naht fixieren

7Aufgepeppte Jeans ausführen!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.