DIY Ohrringe aus Balsaholz

DIY Ohrringe aus Balsaholz

Es geht weiter mit dem Balsaholz-Wahnsinn!  Als Ergänzung zu meinen anderen Holzprojekten zeige ich euch heute eine Anleitung für ein paar Ohrringe aus Balsaholz im Metallic-Look. Der changierende Nagellack lässt das ursprüngliche schlichte Material wunderbar funkeln und verleiht ihnen eine zusätzliche Portion Pep.

Zeitaufwand: 10 Minuten
Material: Balsaholz (3mm), Kutter (oder Teppichmesser), Nadel, 2 Ohrhaken und ggfs. zusätzliche Ösen, Schleifpapier, Perlenzange, Nagellack, Bleistift, Lineal

Eine genaue Anleitung findet ihr hier weiter unten oder direkt im Originalbeitrag auf monochrome.



Dieses Material benötigst du:
  • Balsaholz (3 mm),
  • Nagellack,
  • Ohrhaken inkl. Öse

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Kutter (oder Teppichmesser),
  • Nadel,
  • Schleifpapier
So macht man das:

1Form auschneiden und vorbereiten

Zeichnet mit einem Bleistift zwei Rauten auf’s Balsaholz. Schneidet die Formen anschließend mit dem Cutter aus. Damit das Holz nicht splittert und die Kanten schön glatt sind, empfiehlt es sich die Kanten mit etwas Schleifpapier zu schleifen.

2Verzieren und fertigstellen

Drückt nur mit einer dicken Nadel jeweils ein Loch an die oberste Spitze der Rauten. Das Loch sollte groß genug sein, um den Ohrhaken bzw. die Öse des Ohrhakens zu befestigen.
Schließlich können die Ohrringe mit etwas Nagellack verziert werden.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.