DIY Rahmen für Spiegel


So kannst du einen einfachen Rahmen aus einer Perlenkette oder/ und einem Seil für einen alten Spiegel machen!

http://www.sousou-design.de/?p=1562



Dieses Material benötigst du:
  • dicke weiße Pappe,
  • Perlenkette oder Seil,
  • Spiegel

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • doppeltes Klebeband,
  • Kleber,
  • Schere
So macht man das:

1Anordnen und Kette/ Seil zurechtschneiden

Zu allererst legst du den Spiegel auf die Pappe und ordnest die Perlenkette um den Spiegel so an, wie du sie befestigen möchtest und schneidest sie zu.

Wenn deine Pappe sehr viel größer ist als du sie für den Spiegel benötigst, kannst du sie hier – wie ich – mit dem Cutter erstmal schneiden. Mit dem Cutter franst die starke Pappe nicht so aus und du kannst sie weiter verwenden.

2Spiegel aufkleben

Nun klebst du den Spiegel mit doppelseitigem Klebeband auf die Pappe und drückst ihn fest.

3Perlenkette oder Seil festkleben

Jetzt trägst du den Alleskleber auf die Pappe um den Spiegel herum auf und klebst die Perlenkette so auf, wie du sie vorher angeordnet hast. Etwas festdrücken und gut trocknen lassen.

4Spiegel mit neuem Rahmen ausschneiden

Jetzt musst du nur noch den Spiegel mit deinem neuen Rahmen ausschneiden. Damit man die Pappe am Rand der Perlen nicht sieht und sie nicht übersteht, muss man etwas genauer schneiden (wenn möglich so, dass die Perlen minimal über der Pappe stehen), da ist einfach etwas Geduld und Feingefühl gefragt.

Auf jeden Fall sieht man nicht, dass die Perlen bzw. das Seil auf Pappe kleben, nur wenn man genau hinsieht und natürlich auf der Rückseite des Spiegels.

Jetzt kannst du den Spiegel auf eine Kommode o.ä. stellen oder an der Rückseite noch eine Aufhängung anbringen und an die Wand hängen!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.