Dosenlicht.


Aus alten Blechdosen. Zuerst Wasser rein und über Nacht einfrieren lassen, damit sie beim Löchern nicht verbeulen. Mit Edding kann man das gewünschte Muster aufmalen und dann mit Hammer und Nagel Löcher reinschlagen. Eis raus, Lack drauf (Sprühlack, anderer tut’s auch) Teelicht rein und fertig.
Siehe auch: http://lazy-lucy.blogspot.de/2013/10/es-werde-licht.html



Dieses Material benötigst du:
  • alte Blechdosen

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Hammer,
  • Lackfarbe,
  • Nägel




Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.